Im Wahlkampf

Die Wahlen standen vor der Tür. Die Stadt hatte alle Kandidaten eingeladen, im Stadthaus vor den Bürgern zu sprechen. Als besondere Lokalberühmtheit war auch Nasrudin eingeladen, daran teilzunehmen. Nachdem alle drei Kandidaten gesprochen hatten, bestieg der Mulla das Podium und sagte: "Ich bin hergekommen, um euch mein eigenes besonderes Rezept anzubieten. Schreibt es auf und probiert es aus." Er fuhr fort und sagte, man müsse soundso viel Honig nehmen, dazu Knoblauch und Fisch, das müsse zusammen gekocht und dann verspeist werden. Eine ganze Reihe von Leuten probierte das Rezept aus. Es schmeckte fürchterlich. Einige stürmten das Haus des Nasrudin und wollten wissen, was es mit diesem Trick auf sich habe. "Gut", sagte Mulla Nasrudin, "ich habe nicht behauptet, daß es mir schmeckt, habe es tatsächlich auch nie versucht. Aber es schien mir eine so gute Idee zu sein, und ich wollte wissen, wie es wirkt. Eben das ist es doch, was Wahlkandidaten tun, nicht wahr?"