Buchbesprechungen: Persönlichkeitsmuster, Enneagramm

 

Das Enneagramm leichtgemacht - Baron, Renee / Wagele, Elizabeth

Der Titel stimmt genau, denn tatsächlich war es noch nie so leicht, das Prinzip des Enneagramms zu verstehen. Angenehm leicht und gleichzeitig absolut fundiert und psychologisch korrekt zeigen die Autoren die verschieden Archetypen auf. Dabei setzen sie viele didaktische Elemente ein: es gibt Fragebögen, lustige comicähnliche Zeichnungen, Fallbeispiele, in denen sich der Leser augenzwinkernd erkennen kann und die wichtigsten do's und dont's für die einzelnen Muster. Das Buch ist vor allem für diejenigen Leser ein idealer Einstieg, die sich zwar mit psychologischen Themen beschäftigen, aber nicht gerne wissenschaftlich anmutende Literatur lesen. Dennoch informiert es umfassend und gründlich und kann deshalb auch als Lehrbuch gelten.


Das Buch der Beziehungen
 

Das Buch der Beziehungen - Novotny, Till

Ein Führer zu produktiveren und glücklicheren Beziehungen. Alle Beziehungen schenken und zwingen. Sie beschenken uns durch Gemeinsamkeiten, und dadurch daß andere unsere Defizite ausgleichen. Sie zwingen uns aber auch, uns mit ganz anderen Weltsichten zu konfrontieren und sich den Aspekten des eigenen Schattens zu stellen. Die neun Persönlichkeitsmuster bieten eine „praktische Seelenkunde“, um über Sympathie und Antipathie hinaus einen vertieften Zugang zu sich und zu anderen zu finden. Das Buch beschreibt die 45 möglichen Beziehungen zwischen den 9 Persönlichkeitsmustern im Enneagramm. Ein Quantensprung, um sich besser auf andere einzustellen und in der eigenen Entwicklung weiterzukommen.

Zum panlogos-Shop


 

Erkenne dich selbst im Enneagramm - Naranjo, Claudio

Naranjo ist einer der "Urväter" in der Arbeit mit dem Enneagramm und was er beschreibt, hat außergewöhnlich große Tiefe. Enneagrammkenner stoßen darin immer wieder auf neue Gedanken und Erkenntnisse , die sich anderswo kaum finden lassen. Dazu kommt eine intensive Auseinandersetzung mit den therapeutischen Strömungen der humanistischer Psychologie. Der deutsche Titel ist allerdings eher irreführend: Im Original lautet er „Character and Neurosis: An Integrative View“. Kein anderer Autor macht so deutlich, daß die Muster in ihren ganz extremen Ausprägungen den klinisch beschriebenen Persönlichkeitsstörungen entsprechen. Zarte Gemüter können sich da schon einmal "pathologisiert" vorkommen. Das Buch ist aber gerade deswegen ein Referenzwerk, auf das sich andere Autoren oft beziehen und auf dessen Grundlage viele Therapeuten arbeiten. Fortgeschrittene Leser, Berater und Psychotherapeuten finden darin einen schier unerschöpflichen Fundus, der eine psychologische Terminologie verwendet und gleichzeitig, auch wegen der ausgezeichneten Übersetzung sehr flüssig zu lesen ist.


 

Neun Porträts der Seele: Die spirituelle Dimension des Enneagramms - Maitri, Sandra

Wer das Enneagramm in seiner Tiefe verstehen will, der kommt um dieses Buch nicht herum. Die eigene Klärung mit Hilfe des Enneagramms ist ein kontinuierlicher Prozeß, und die Transformation unseres mächtigen Egos ist echte "Schwerarbeit". Vor allem setzt sie die Bereitschaft voraus, sich auch den eigenen "Schattenseiten" vorbehaltlos zu stellen. Dies ist kein Buch, daß man schnell durchliest und wieder weglegt, sondern eines, das man immer wieder zur Hand nehmen kann, um zu neuen Erkenntnissen und anderen Entdeckungen zu kommen. Geeignet ist es besonders für Personen, die bereits ein Vorwissen in Psychologie (Psychotherapie, transpersonale Psychologie) und zum Thema Spiritualität mitbringen. Die Autorin hat bereits in den 1980er Jahren begonnen, sich bei dem chilenischen Psychiater Claudio Naranjo mit dem Enneagramm zu beschäftigen. Inzwischen ist sie auch eine Lehrerin des Diamond Approach, einem Sufi-Ansatz zur Transformation, den A.H. Almaas ins Leben gerufen hat. Ein spannendes spannendes und gehaltvolles Buch für Leser mit Anspruch.


 

Die Weisheit des Enneagramms. Entdecken Sie Ihren inneren Reichtum. - Riso, Don Richard Riso / Hudson, Russ

Das Enneagramm kann der eigenen Entwicklung nur dann helfen, wenn man reflektierend und ehrlich mit sich selbst umgeht. Dieses Buch ist für die dazu gehörende Selbstbeobachtung und Selbsteinschätzung besonders gut geeignet. Es beschreibt und erklärt für jedes Persönlichkeitsmuster typische Fehlreaktionen, schlechte Gewohnheiten und Glaubenssätze. Ebenso lernen Sie die grundlegende Motivation und die Selbstheilungskräfte der Muster kennen. Übungen, Stolpersteine und hilfreiche therapeutische Strategien machen das Buch zu einem echten Begleiter für eigene Entwicklungsschritte. Ein Buch, daß man jedem wünscht, der sich ernsthaft mit seiner eigenen Entwicklung auseinandersetzen möchte.


 

Das Enneagramm: Die 9 Gesichter der Seele - Rohr, Richard / Ebert, Andreas

Das Enneagramm ist ein uraltes spirituelles Modell der Selbsterkenntnis, der inneren Heilung und des seelischen Wachstums. Im Jahre 1989 haben es der amerikanische Franziskaner Richard Rohr und der evangelische Pfarrer Andreas Ebert im deutschsprachigen Raum einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Buch avancierte zum Standardwerk, wurde über 500.000 mal verkauft und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Es bietet vor allem eine sehr korrekte und lesbare Beschreibung der neun Typen. Interessant sind auch die Aussagen zu den historischen Ursprüngen und die vielen Erfahrungen der Autoren aus Workshops und Seminaren, die in die neueren Auflagen eingeflossen sind.


 

Vom Typ zum Original / Die neun Gesichter der Seele und das eigene Gesicht - ein Praxisbuch zum Enneagramm - Böschemeyer , Uwe

Einer der Leckerbissen in der Enneagramm Literatur: Uwe Böschemeyer ist ein sehr erfahrener und bekannter Psychotherapeut, der nach den Prinzipien von Viktor Frankl arbeitet. Vor diesem Hintergrund beschreibt er das Enneagramm als Entwicklungssystem, das uns über unbewußte und hinderliche Teile der eigenen Persönlichkeit hinweghilft. Die guten Beispiele sind so eingängig formuliert, daß Lesen und Verstehen leicht fallen. Dieses Buch ist eines der Besten die wir kennen, wenn es um eine nachvollziehbare Beschreibung der Muster geht.