Innovation der Wertschöpfung

(Kernaussagen aus einem Artikel in der Harvard Business Review Jan./Feb. 97)

Der Artikel enthält eine INSEAD - Untersuchung über die Quellen von dauerhaftem Erfolg. Die Autoren beschreiben nach einer fünfjährigen Untersuchung, daß

  • dauerhaftes Wachstum unabhängig ist von klassischen Faktoren wie der Unternehmensgröße, der Industrie oder dem Alter des Unternehmens bzw. des Managements;
  • innovative Veränderungen der Wertschöpfung den deutlichsten Effekt auf den unternehmerischen Erfolg haben und daß
  • diese Innovationen darauf zurückzuführen waren, daß in den erfolgreichen Unternehmen ein bestimmtes Strategieverständnis herrschte.

Diese Grundannahmen über Bedeutung und Vorgehensweise bei der Strategiearbeit lassen sich in fünf Kernaussagen verdichten:

  1. Die Rahmenbedingungen einer Industrie können verändert werden!
    Statt sich an der Best Practise zu orientieren und damit auf eigene Unterscheidungskraft zu verzichten, kommt es darauf an, die Regeln einer Industrie im eigenen Sinne zu verändern.
  2. Der Wettbewerb ist nicht unser Maßstab!
    Statt durch Benchmarking starke Wettbewerber zu kopieren oder zu schlagen (und dabei die Kunden eher aus den Augen zu verlieren), kommt es darauf an, Kunden so zu begeistern, daß Wettbewerber zumindest in Teilbereichen irrelevant werden.
  3. Wir konzentrieren uns auf das, was fast allen Kunden nutzt!
    Statt durch Segmentierung immer kleineren Kundengruppen einen kleinen Vorsprung zu bieten, kommt es darauf an, bei einigen der für viele Kunden wichtigen Unterscheidungsmöglichkeiten (= Erfolgsfaktoren) deutlich sichtbare Stärken aufzubauen. Ein Zitat aus der Accor - Gruppe: "Wir konzentrieren uns auf das, was Kunden verbindet. Die Unterschiede zwischen Kunden verhindern oft den Blick auf das Wesentliche."
  4. Wir verbessern nicht, sondern "gründen das Unternehmen neu"!
    Statt in Evolution von den Gegebenheiten in die Zukunft zu denken, kommt es darauf an, die Zugkraft eines klaren Zukunftsbildes zu nutzen. Ein Zitat aus der Virgin - Gruppe: "Das was wir heute können beeinflußt in keiner Weise unseren Blick für das, was es morgen braucht, um zu gewinnen."
  5. Wir bieten Lösungen über unser Geschäft hinaus!
    Statt sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren und damit immer weiter zu reduzieren, kommt es darauf an, Kernfähigkeiten zu multiplizieren und aus der Gesamtverantwortung für eine Lösung heraus zu handeln.