zu mir: Till Novotny

Name Till Novotny

Studium European Business School

Hobbies Skifahren und Laufen in den Bergen, Reisen und vor allem Lesen

Leitgedanken Der Mut verantwortungsbewußter Freiheit und das Mitgefühl eines
  offenen Herzens sind das, was uns heute am meisten voranbringt.

Webseiten www.panlogos.de, www.sich-entwickeln.de, www.DaySense.de

Ausbildungsweg

Humanistische und systemische Psychologie
verschiedene Aus- und Weiterbildungen seit 1980

European Business School
Frankfurt / Paris / London, Business Administration, 1979

Humanistisches Gymnasium
Leibniz Gymnasium, Offenbach, Abitur 1974

Berufsweg

panlogos GmbH / Geschäftsführender Gesellschafter
Juni 1992 - heute

seit 2016 panlogos crew training
seit 2015 DaySense Self-Tracking
seit 2014 DaySense Führungstool
seit 2012 DaySense für iPhone und iPad
seit 2009 panlogos Talent Manager
seit 2005 Internet Coach DaySense
seit 2002 Familien- und Organisationsaufstellungen
seit 2001 Arbeit mit Persönlichkeitsmustern
seit 1998 Persönlichkeitsorientiertes Coaching
seit 1992 Strategieentwicklung und Führungstrainings

Michael Löhner Management Partner AG / Geschäftsführender Gesellschafter
Januar 1990 - Mai 1992

Trainer und Berater für
- strategische Unternehmensentwicklung
- Führungskonzepte
- Teamentwicklung für Führungsteams

MAN Roland Druckmaschinen AG / Bereichsleiter Controlling / Informationsverarbeitung
Juli 1987 - Dezember 1989

strategische / operative Planung und Controlling
Informationsverarbeitung
Organisation
Mitglied der Geschäftsleitung mit Gesamtprokura

nebenberuflich selbständig als Unternehmenscoach
März 1983 - Dezember 1989

Entwicklung von
- Planungs- und Controlling-Systemen
- strategischen Unternehmenskonzepten
- Unternehmens- und Führungsphilosophien
(ab 1988 Zusammenarbeit mit Pater Rupert Lay)

MAN Roland Druckmaschinen AG / Leiter Planung / Controlling
Oktober 1979 - Juni 1987

ab 1985 Leiter der Hauptabteilung
strategische / operative Planung und Controlling
Verantwortung für Personal Computing
ab 1979 Leiter der Abteilung
operative Planung / Controlling

Lebensweg

wie ich geworden bin, was ich heute bin

Vieles und viele haben zu dem beigetragen, was ich heute bin, und verdienen meinen Dank. Ein wenig davon will ich hier nennen:

  • Der humanistischen Schule verdanke ich eine solide Grundlage im philosophisch klaren und kritischen Denken.
  • Den vielen Meistern, denen ich begegnet bin, verdanke ich eine Fülle tiefer Einsichten in die menschliche Psychologie und Spiritualität.
  • Der vielfältigen Führungsarbeit verdanke ich eine fest verankerte Achtung vor Menschen in ihrer individuellen Eigenart.
  • Dem ständigen Miterleben, wie Unternehmen und einzelne Menschen „einschlafen“ und dabei ihre Kraft verlieren verdanke ich den festen Willen, für Lebendigkeit zu kämpfen.
  • Den (Heraus)Forderungen meiner Kunden und Klienten verdanke ich die ständige Weiterentwicklung meiner Fähigkeiten. Auf meinem Lebensweg hat mich vieles staunen lassen. Dabei erlebe ich immer wieder, daß Staunen dankbar macht - und Dankbarkeit das Glück anzieht.

Schwerpunkte

Wie ich meine Arbeit verstehe

Für Unternehmen, Teams und jeden einzelnen Menschen ist das Wissen um ihre Individualität und Größe der Ausgangspunkt, um ihre eigene Aufgabe finden. Wir haben unsere Gaben und Begabungen damit wir sie einsetzen, wo immer sie gebraucht werden. Sie sind die Grundlage, sowohl für den Erfolg von Unternehmen, als auch für ein sinnerfülltes Leben der Menschen.

Ausgehend davon bedeutet Lebendigkeit die Fähigkeit, sich in ständiger Entwicklung dem Leben und seinen Forderungen zu stellen. Beispielhaft kann man bei Menschen, die sich einem schweren Schicksal stellen und ihm innerlich zustimmen, erleben, welche Kraft daraus entsteht, und wie auch andere dadurch ermutigt werden.

In diesem Sinne verstehe ich meine Aufgabe als Lebenshilfe, die Organisationen und Einzelne darin unterstützt ihre eigene Kraft zu finden und sie effektiv einzusetzen.

Wie meine Arbeit praktisch aussieht

Im Kern ist meine Arbeit Coaching im Sinne einer Begleitung von Unternehmen, Führungsteams und einzelnen Menschen, die werden wollen, was sie sein könnten.

Meist geht es in meiner Arbeit um komplexe oder sehr individuelle Fragestellungen, die strategisch wirtschaftliche Aspekte mit sozialen und seelischen verbinden. Davon ausgehend finde ich mit meinen Kunden neue Unternehmensstrategien, gestalte Führungssysteme, coache Führungsteams in der Erweiterung ihrer Fähigkeiten und begleite Einzelne in ihrer Entwicklung.

Grundlagen dafür sind meine langjährige Führungsverantwortung für große Unternehmensbereiche, eine umfangreiche praktische Erfahrung in der Umsetzung strategischer Veränderungen und die in vielen eigenen Entwicklungsschritten entstandene Fähigkeit, andere mit Klarheit und Einfühlungsvermögen zu begleiten.